Cirkla

cirkla logo

für die Wiederverwendung
im Bauwesen

Planung

Sumami

Städte als Rohstofflager: ein Perspektivenwechsel, der beim Design beginnt.

Typ

Planung

Adresse

Moosstrasse 24,
4562 Biberist,
Switzerland

Email

Besuche die Website

Über uns

Unsere vision ist es, die Ressourcenverschwendung in der Bau- und Immobilienbranche auf ein Minimum zu reduzieren, um so zu einer nachhaltigen und gesunden Zukunft für Mensch und Umwelt beizutragen. Unsere mission ist es, die Materialien in den Gebäuden zu erfassen, einen Materialkatalog zu erstellen und unsere Kunden zu beraten, wie die vorhandenen Materialien bei ihren Bauvorhaben sinnvoll und CO2-sparend wiederverwendet werden können.

Dienstleistung

  • Analyse: Wir analysieren das Potenzial der Wiederverwendung auf Arealen, bei Projekten oder in Gebäuden. Nach Erfassung der Kundenbedürfnisse zeigen wir Möglichkeiten auf, um die Wiederverwendung bedürfnisgerecht und zielorientiert zu implementieren.
  • Strategie: Wir zeigen Wege, wie Kreislaufwirtschaft erfolgreich zu einem Bestandteil der Strategie (z.B. Absenkpfad) wird. Die Verbindung von Strategie und Abläufen (SIA 102, BÖB, SIA 144) kann für unsere Kunden zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil werden, wir begleiten sie bei diesen Schritten. Je früher bei einem Projekt die Aspekte der Kreislaufwirtschaft und Wiederverwendung berücksichtigt werden, desto erfolgreicher deren Umsetzung. Unsere Erfahrung in Grossprojekten erlaubt eine zielgerichtete Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Wettbewerben & Ausschreibungen. Im Projektverlauf behalten wir die wichtigsten Indikatoren im Blick und liefern Entscheidungsgrundlagen, z.B. Ressourcen- und CO2-Bilanzierungen.
  • Organisation & Projektbegleitung: Unsere Kompetenzen bei der Sensibilisierung zum Thema Kreislaufwirtschaft und Wiederverwendung bringen wir, z.B. bei Workshops, ein. Partnerschaftlich begleiten wir Architekten- und Planerteams (Fachplanung), damit die Umsetzung der Wiederverwendung bestmögliche Ergebnisse für alle Beteiligten erreicht. Wir verfügen über einen breiten Erfahrungsschatz von bereits umgesetzten Projekten und teilen dieses Wissen, wie z.B. bei Besichtigungen von Paradebeispielen.
  • Bestandaufnahme: Mittels Gebäude- oder Arealbegehungen erstellen wir Bestandsaufnahmen (Inventarisierung). Bestehendes Inventar dokumentieren wir mit Fotos und kategorisieren anschliessend grob die Bauteile. Bei der Entscheidungsempfehlung in welchem Umfang welche Bauteile wiederverwendet werden, legen wir grossen Wert die Bedürfnisse der Bauherrschaft und der Architekten zu kennen, z. B. bei einem Austausch. Wir führen eine Detailaufnahme der Bauteile gemäss Potenzialanalyse durch. Mit unserem Projekt-Know-how bringen wir einen Mehrwert bei der Unterstützung der Demontagekoordination & -ausschreibung mit.
  • Ressourcenmanagement: Verantwortungsbewusst kümmern wir uns um die Materialkoordination, -vermittlung & -beschaffung. Wir greifen dabei auf unser umfangreiches Netzwerk zurück und begrüssen partnerschaftliche Zusammenarbeit, die im Sinne der Kreislaufwirtschaft einen hohen Stellenwert hat.