Cirkla

cirkla logo

für die Wiederverwendung
im Bauwesen

Forschung

Circular Engineering for Architecture (CEA) Lab

Forschung zum Abgleich von wiederverwendeten architektonischen Materialien und Projekten durch Digitalisierung für die Kreislaufwirtschaft

Institut(e)

ETH

Adresse

8093 Zürich,
Switzerland

Tel.

+41 44 633 80 14

Email

Besuche die Website

Über uns

Der Chair of Circular Engineering for Architecture (CEA) forscht daran, wiederverwendete architektonische Materialien und Projekte durch Digitalisierung für die Kreislaufwirtschaft anzupassen. Bauprojekte sind oft komplexe, variantenreiche Probleme, die von zahlreichen Parteien in getrennten Silos bearbeitet werden. Die Bauindustrie kann von anderen Branchen lernen, wenn es um die Einführung digitaler Technologien und zirkulärer Strategien geht. Die Automatisierung der Wiederverwendung von Materialien in der Architektur kann diese Lücke schließen, indem sie die Akteure der gesamten Wertschöpfungskette miteinander verbindet. Bild: Circular Engineering for Architecture Lab, ETH Zürich / Alexandre Attias

Forschungs- und Bildungsthemen

  • Klassifizierung von Fassadenbildern zur Vorhersage von Materialmengen
  • Klassifizierung von Innenraumbildern zur Vorhersage von Materialtypen
  • Wiederverwendungsheuristiken für Gebäude - Welche Gebäudekomponenten sollten wir wiederverwenden?
  • Bauelemente als NFT's, neue Methode zur Verfolgung und Rückverfolgung unserer Gebäude
  • Auf dem Weg zu einem Schweizer Standard für Kreislaufwirtschaft in der gebauten Umwelt (in Zusammenarbeit mit dem Madaster Verein)
  • Blechmaterial-Matching für Wiederverwendung Gebäudekomponentenanalyse mit Apple Lidar
  • Digitale Entflechtung
  • Robotische AM-Verbindungen für die Wiederverwendung Stahlkomponenten
  • Dezentraler Datenmarktplatz für das Bauwesen
  • Blockchain-Technologie für eine Kreislaufwirtschaft im Bauwesen